Ihre Therapeutin Anna Fröhlich

Studium der Diplom-Psychologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Vertiefungsfächer: Klinische Psychologie/Verhaltensmodifikation, Organisationspsychologie, Nebenfach: Psychiatrie; davon ein Semester an der National University of Galway, Irland

Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin, Verhaltenstherapie bei CIP Bamberg

Approbation und Eintragung in das Arztregister bei der Kassenärztlichen Vereinigung 2014


Mehrjährige Tätigkeit in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Bezirkskrankenhauses Bayreuth mit den Schwerpunkten depressive Erkrankungen und Zwangsstörungen, außerdem Gerontopsychiatrie

Mehrjährige Tätigkeit in der Forschung und Lehre an der Universität Bayreuth im Bereich Identitätsforschung, Psychologie/Erziehungswissenschaften/Kultur und Gesellschaft mit den Schwerpunkten Klinische Psychologie/Pädagogische Psychologie

Weiterbildung zur Trainerin im Bereich Stressmanagement nach dem Programm GKM (Gesundheit Kommunikation Motivation) von Prof. Dr. Gert Kaluza


Weiterhin Lehrbeauftragte an der Universität Bayreuth am Lehrstuhl für Psychologie